Herren auch 2014 in der Verbandsliga, Jugend in der Landesliga

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auch 2014 wieder Derby gegen die Münster Mammuts

\r\n\r\nDie American Football Mannschaft des TV Jahn Rheine, die Rheine Raptors, werden auch in der Saison 2014 in der Verbandsliga NRW an den Start gehen. Dies geht aus einer vorläufigen Ligaeinteilung des American Football und Cheerleading Verbands (AFCV) NRW hervor, die am Montag bekanntgegeben wurde. Die Herrenmannschaft der Raptors wird dabei in einer Liga mit insgesamt 6 Teams antreten, d.h. es wird wie in der vergangenen Saison 10 Spiele und mehrere Vorbereitungsspiele geben. Gegner sind neben den Bonn Gamecocks II, den Düsseldorf Panther II und den Münster Mammuts die beiden Aufsteiger aus den Landesligen, die Siegen Sentinels sowie die Düsseldorf Bulldozer. Die drei erstgenannten Gegner waren bereits in der Saison 2013 in Rheine zu Gast und sind den Raptors daher bestens bekannt. Besondere Brisanz haben die beiden Derbys gegen die Mammuts aus Münster, schließlich geht es dabei um die Vorherrschaft im Münsterland.\r\n\r\n\r\n\r\nDie Siegen Sentinels steigen als Meister der Landesliga NRW Ost in die Verbandsliga auf. Die Saison 2013 beendeten die Sentinels mit 11 Siegen aus 11 Spielen und sind damit ähnlich erfolgreich wie die Raptors in der Saison 2012. Das war auch die Spielzeit, in der die Raptors zuletzt auf die Sentinels trafen. Dabei ging der Sieg im enzigen Aufeinandertreffen mit 29:12 an die Raptors. „Siegen ist ein starkes Team, welches wir auf keinen Fall unterschätzen werden“, sagte Headcoach Manuel Brockmann nach Bekanntwerden der Ligaeinteilung.\r\n\r\nDie Düsseldorf Bulldozer sind für die Raptors ein bisher unbekannter Gegner. Mit 9 Siegen aus 10 Spielen wurden sie 2013 Meister der Landesliga NRW West. Die bereits 1979 gegründeten Bulldozer sind eines der ältesten American Football Teams in Deutschland und können damit auf eine lange Geschichte zurückblicken, in der sie mehrere Jahre in der 1. Bundesliga gespielt haben.\r\n\r\nDoch es gibt nicht nur bei der Herrenmannschaft erfreuliche Nachrichten. Auch das Jugendteam der Raptors wurde wieder für den Spielbetrieb angemeldet. Dies zeigt die exzellente Arbeit, die Jugend-Headcoach Simon Renger mit seinen Jungs Woche für Woche leistet. So war aufgrund akuten Spielermangels kein Spielbetrieb 2013 möglich. Doch durch gezielte Werbung und Probetrainings konnte eine schlagkräftige Mannschaft zusammengestellt werden. Die Raptors U19 tritt 2014 in der Landesliga NRW und wird dort auf 3 weitere Teams treffen. Gegner werden die Neuss Frogs, die Kreis Heinsberg Bisons und ebenfalls die Düsseldorf Bulldozer sein. „Wir sind uns sicher, dass es in der neuen Saison spannende Spiele geben wird und hoffen, weitere Jugendliche für unseren Sport begeistern zu können. Denn nur so ist ein nahtloser Übergang zwischen Jugend- und Herrenbereich möglich“, war sich Abteilungsleiter Rico Reinfelder der Bedeutung einer Jugendmannschaft sicher.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.