Charity Bowl ein voller Erfolg

Solingen Paladins verteidigen Titel beim 2. Charity Bowl\r\n\r\nAm Samstag, den 01.08.2015 fand im Jahnstadion Rheine der 2. Rheinenser Charitybowl statt. Neben dem Titelverteidiger aus Solingen und den gastgebenden Rheine Raptors nahmen auch die Kleve Conquerors und die Münster Blackhawks an den Turnier teil. Die vier Teams zeigten in den sechs Begegnungen im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ ihr ganzes footballerisches Können und zogen damit die etwa 500 Zuschauer in ihren Bann. Letztendlich wurde der Regionalligist aus Solingen seiner Favoritenrolle gerecht und verteidigte erfolgreich seinen Titel, trotz der Niederlage im letzten Spiel gegen die Raptors.\r\n\r\n

11802661_881759278559451_8430862128595467825_o

trotz der sportlichen Rivalitäten stand der gute Zweck im Mittelpunkt

\r\n\r\nNeben den Footballspielen gab es auch allerhand Rahmenprogramm für Groß und Klein. Die Cheerleader der Jurassics brachten das Publikum gemeinsam mit den Meppen Cheer Stars immer wieder durch Stunts und Pyramiden zum staunen. In einer Spielpause stellte das Baseballteam der Rheine Mavericks, ebenfalls eine Abteilung des TV Jahn Rheine, sich und seinen Sport dem Publikum vor. Dabei wurden auch Zuschauer aktiv mit einbezogen. Für die kleinen Gäste sorgten ein Clown, eine Hüpfburg und das Kinderschminken für beste Unterhaltung. Neben Livemusik von der Band Estoplyn gab es natürlich auch ein breit gefächertes Cateringangebot, welches von Eis und Gegrilltem bis Popcorn keine Wünsche offen lies. Eine junge Dame konnte sich über den Hauptpreis der Tombola, einen Flachbildfernseher freuen.\r\n\r\nDas Hauptaugenmerk lag an diesem Tag jedoch nicht auf der sportlichen Seite. Ziel des ganzen Events war es, Spenden zu sammeln für den Verein B.a.c.a.a. e.V.. Der Verein setzt sich vor allem für die Opfer von Kindesmissbrauch und Kinderpornografie ein und betreut und unterstützt verschiedene Projekte vor allem zur Prävention. Um dieses Thema, welches in der Gesellschaft viel zu oft totgeschwiegen wird, an diesem Tag in den Vordergrund zu rücken, war der Verein auch mit einem Informationsstand vor Ort und informierte über seine Aktivitäten. Sämtliche Erlöse dieses Tages werden B.a.c.a.a. e.V. gespendet. Der Scheck mit der Spendensumme wird den Verantwortlichen des Vereins beim nächsten Heimspiel der Raptors am 23. August gegen die Siegen Sentinels offiziell übergeben. Die Veranstalter und alle Beteiligten bedanken sich bei allen Spielern, Helfern, Cheerleadern und Fans für den gelungen Tag.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.