Junioren verlieren Spitzenspiel

Jungsaurier verlieren gegen Kleve mit 14:59

\r\n

10308164_10152406778694137_3463057984823666549_n

\r\n

Für die Jugendmannschaft der Rheine Raptors stand am vergangen Samstag das Topspiel der U19-Landesliga NRW 9er auf dem Programm. Zu Gast im Jahnstadion war der Spitzenreiter, die Jugend der Kleve Conquerors.

\r\n

Die Anfangsphase der Partie wurde von den Gästen dominiert, die ihrerseits zweimal in die Endzone vorstießen. Doch auch die Raptors wussten etwas mit dem ledernen Ei anzufangen und konnten durch Niklas Schröder und Patrick Hof mit 14:13 in Führung gehen. Doch auch die Gäste punkteten noch zweimal vor der Halbzeit. In der zweiten Hälfte musste die Offense der Raptors auf zwei ihrer Schlüsselspieler, Quarterback Niklas Schröder und Center David Baev verzichten, die beide aufgrund von Verletzungen ausfielen. In der Folge kam der Angriff der Raubsaurier nicht mehr richtig zum Zug und es konnten keine weiteren Punkte auf das Scoreboard gebracht werden. Die Conquerors nutzten jeden noch so kleinen Fehler der Hausherren gnadenlos aus und so stand es am Ende 14:59 aus Sicht der Raptors.

\r\n

Nach dem Spiel war den Spielern die Enttäuschung deutlich anzumerken, jedoch sieht man mit Zuversicht auf das nächste Spiel. Am Sonntag den 25.05 treffen die Jungsaurier dann auf die Jugend der Schiefbahn Riders.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.