Gemeinsames Training beendet erfolgreiches Jahr

Für die American Football- und die Cheerleading-Abteilung des TV Jahn Rheine neigt sich ein erfolgreiches Kalenderjahr dem Ende zu. Grund genug, dieses Jahr mit einem gemeinsamen Training würdevoll abzuschließen.

\r\n

Die beiden Footballteams der Rheine Raptors konnten ihre jeweilige Saison mit einem positiven Resultat beenden. Die U 19 schaffte nach einer einjährigen Abstinenz vom Spielbetrieb auf Anhieb drei Siege aus fünf Spielen, was in der Endabrechnung den dritten Tabellenplatz in der Landesliga bedeutete. Dem Herrenteam gelangen in ihrer zweiten Saison in der Verbandsliga fünf Siege aus acht Spielen, gleichbedeutend mit dem zweiten Tabellenplatz. Beide Teams erreichten somit eine positive Bilanz, die zeigt, dass sich die harte Arbeit in der langen Saisonvorbereitung ausgezahlt hat.

\r\n

10872951_765878786814168_2730658963234463221_oDie Cheerleader nahmen Anfang Dezember an der Spirit Challenge in Koblenz teil. In ihrer Kategorie erreichten sie den zweiten Rang und konnten damit den sechsten Platz aus dem Vorjahr mit einer starken Leistung überbieten.

\r\n

„Das starke Jahr 2014 möchten wir auch in 2015 wiederholen, am liebsten noch verbessern,“ zeigte Markus Wolf (stellv. Abteilungsleiter Football und aktiver Footballer und Cheerleader) die Ziele für das kommende Jahr auf. „Eine Saison bis zum Ende durchzuziehen, ist nicht immer einfach, daher möchten wir uns bei allen bedanken, die dieses fantastische Jahr möglich gemacht haben, insbesondere unseren Sponsoren, Coaches und natürlich unseren treuen Fans.“ Die Cheerleader und Footballer erwartet in 2015 ein volles Programm, vorher werden sie jedoch am Samstag, den 20. Dezember ein gemeinsames Training in der Sporthalle des Gymnasium Dionysianum abhalten.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.